Rundholz von der Rolf Unholz AG

Rundholz gibt es bei der Rolf Unholz AG in unterschiedlichen Ausführungen. Wer sich für Rundhölzer interessiert, ist bei dem auf Holzprodukte spezialisierten Unternehmen mit Sitz in Greifensee ZH genau richtig. Das Unternehmen ist seit vielen Jahrzehnten im Bereich Sägerei und Holzhandel tätig und verfügt daher über viel Erfahrung im Umgang mit Rundholz. Seit 1930 erfüllt die Sägerei die Wünsche der Kunden zu deren vollsten Zufriedenheit. Für die Herstellung der Rundhölzer und anderer Holzprodukte verwendet die Rolf Unholz AG vor allem schweizer Holzarten wie Lärche, Fichte und Tanne. Das Holz stammt zum Grossteil aus der Schweiz oder der näheren Umgebung. Neben Rundhölzern gehören auch Bretter, Latten, Bauholz, Kantholz und Spezialanfertigungen zum umfangreichen Produktsortiment.

Rundholz - setzen Sie auf Erfahrung und Tradition

Sie interessieren sich für Rundholz und möchten sich von fachkompetenten Spezialisten beraten lassen? Das Sägewerk Rolf Unholz AG bietet Ihnen viele Jahre Erfahrung und ist daher der richtige Ansprechpartner, wenn Sie sich Beratung rund um das Thema Rundholz wünschen. Der Ursprung des Schweizer Unternehmens mit Sitz in Greifensee ZH reicht bis in das Jahr 1930 zurück. In diesem Jahr kaufte Jakob Unholz einen Landwirtschaftsbetrieb, zu dem auch eine Sägerei gehörte. Das Sägewerk wurde später vom Sohn übernommen und weitergeführt. Seit 2000 ist die vierte Generation für das Familienunternehmen verantwortlich. Beat Unholz hat den Bereich Energie aus Holz übernommen und Rolf Unholz kümmert sich um die Sägerei und den Holzhandel. Der Landwirtschaftsbetrieb wurde nach dem Bau einer Sägereihalle im Jahr 1961 aufgegeben. Das Sägewerk wurde dagegen stetig weiter ausgebaut. Der Maschinenpark wurde erweitert und modernisiert. So kann die Rolf Unholz AG heute eine Vielzahl an Holzprodukten den Kundenwünschen entsprechend herstellen. Das Team der Sägerei besteht aus drei bis vier Mitarbeitern und auch Lernende kommen hier unter. Wer Wert legt auf Erfahrung und Tradition, kauft sein Rundholz bei der Rolf Unholz AG.

Rundholz aus dem Schweizer Wald

Wer Rundholz bei der Rolf Unholz AG kauft, unterstützt damit die Schweizer Wald- und Holzwirtschaft. Das Unternehmen ist vor allem regional tätig. Etwa 90 Prozent der verwendeten Rundhölzer stammen aus einem Umkreis von wenigen Kilometern. Ein Grossteil des Schnittholzes verlässt die Sägerei in die gleiche Region. Das Rundholz wird in erster Linie aus schweizer Holzarten wie Fichte und Tanne erzeugt. Daneben findet auch Lärche bei der Rolf Unholz AG Verwendung. Das Unternehmen besitzt zudem die HSH-Zertifizierung. HSH steht für Herkunftszeichen Schweizer Holz und gibt dem Verbraucher Sicherheit über die Herkunft des verarbeiteten Holzes.

Rundholz - es gibt viele Einsatzmöglichkeiten

Rundholz ist in der Holzwirtschaft das Rohmaterial, aus dem Holzprodukte wie Balken, Latten, Bretter und Pfähle hergestellt werden. Unter der Bezeichnung Rundholz werden die Stammstücke eines Baumes, der noch steht oder bereits gefällt ist, sowie das starke Astholz bezeichnet. Daneben kann man unter dem Begriff Rundholz auch verarbeitetes Holz verstehen, das im Gegensatz zu vielen anderen Holzprodukten (zum Beispiel Balken und Bretter) keinen rechteckigen Querschnitt hat, sondern einen runden. Rundholz dient in der Holzwirtschaft als Grundlage für die Herstellung von Schnittholz, Energieholz und Industrieholz. Die Rolf Unholz AG stellt daraus zahlreiche Holzprodukte her.

Rundholz in der Schweiz kaufen

Rundholz können Sie bei der Rolf Unholz AG in unterschiedlichen Ausführungen kaufen. Möchten Sie aus Rundholz bestimmte Holzprodukte herstellen lassen, finden Sie bei den Mitarbeitern des Sägewerks eine kompetente Beratung. Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Sie.



Rolf Unholz AG - Ihre erste Adresse für Rundholz und mehr


Bauholz  | Dachlatten  | Holzbalken  | Holzhandel  | Holzlatten  | Holzpfähle
Holzzuschnitt  | Kantholz  | Konstruktionsholz  | Rundholz